Grundlegender Markenschutz.

Für Marken sind bereits kleinste Farbabweichungen schädlich, da sie den konsequenten Markenauftritt empfindlich stören können. Durch Farbabweichungen können Konsumenten schnell den Eindruck gewinnen, dass die Produktion minderwertig ist, und so das Vertrauen in die Marke verlieren. Durch ein verlässliches Markenbild können zudem Original und Plagiat schnell unterschieden werden. Daher gehört das Colour Management bei uns zu den grundlegenden Maßnahmen rund um das Thema Markenschutz. Durch ein konsequentes Colour Management stellen wir sicher, dass die Wiedergabe Ihrer CI-Farben nicht dem Zufall überlassen wird – ganz gleich auf welchem Material und an welchem Ort Sie drucken!

Um den Anspruch einer Konsistenz sicherzustellen, kalibrieren wir unsere Systeme täglich neu, setzen hochpräzise Farbmessgeräte ein und sorgen für eine verlässliche Verwaltung Ihrer Farbprofile, Fingerprints, Proofs und Auftragsdaten.
So wahren wir Ihre Hausfarben und Markenidentität auf allen Bedruckstoffen und mit jedem Druckverfahren. Wie gesagt: grundlegender Markenschutz!

Selbstverständlich lassen sich die Vorteile dieses Verfahrens auch auf die Herstellung von Dekoren übertragen, denn mit einem fundierten Colour Management minimieren sich die Unterschiede zwischen den Chargen.

< zurück zu Artwork weiter zu Reproduktion >