Das System von Saueressig FLEXOembossing® basiert auf einem Prägezylinder (oben) und einem Zylinder für den Gegendruck (unten).
Mit diesem System können Materialien wie Papier, Karton, Folien, Aluminium, Non-Woven und viele weitere geprägt werden. Das Prägen ist dabei Inline in Offset-, Flexo- und Tiefdruckmaschinen möglich.

Natürlich bieten wir unseren Kunden auch eigens angefertigte Prägemaschinen für unsere Systeme. Wahlweise ist das System auch als Prägesleeve-Technologie für Luftzylinder und ähnliche Trägersysteme lieferbar.

Technische Details:
– Prägestrukturen bis zu 3 mm Tiefe
– Oberflächenhärte von 40 – 100 Shore A – 85 Shore D
– Arbeitsbreiten ca. 300 – 3.000 mm
– Umfänge ca. 250 – 1.500 mm

Vorab erstellen wir gerne einen FLEXOembossing® Prägetest mit vorhandenen oder kundenspezifischen Designs an unserem Laborprägekalander.